Von:Alt Wien Kaffee
Inhalt: 0.250 kg
Attribute:Herkunftsland: Brasilien Bio Vegan
Artikel-Nr.:031.006
Versand:Do, 29.11.2018

Dieser Kaffee ist gemahlen oder in Bohnen erhältlich.

Der lapar Red ist eine 100% Arabica Bohnensorte, die ebenso wie den Jacu exklusiv von der Farm Camocim Organic aus Pedra Aul do Arace im brasilianischen Bundesstaat Espirito Santo bezogen wird. Der Besitzer der Farm, Henrique Sloper, ist zurzeit der BSCA, der Brazilian Specaiality Coffee Association und der größte Demeter-Pflanzer des Landes. Seine Farm ist ein Paradebeispiel dafür, wie eine Kombination aus biodynamischer Landschaft und sozialem Wirtschaften funktionieren kann.

Geschmacklich ist dieser Kaffee mittelkräftig, mit einem Duft nach Edelkakao und Gewürzen, Zitrusnoten, Nuss und Ingwer am Gaumen - 100% Arabica

Kennzeichen: Getränke, Tee & Kaffee, Kaffee, Alt Wien Kaffee

Alt Wien Kaffee

Alt Wien Kaffee

Der Anfang ist eine äußerst delikate Angelegenheit.

Im Jahr 2000 übernahm Christian Schrödl die Rösterei und übersiedelte sie von der Belvedergasse in die Schleifmühlgasse im 4. Wiener Gemeindebezirk. Mit der Übersiedlung in die unmittelbare Nähe des Naschmarktes wurde das Sortiment erweitert und die Anlagen und Kapazitäten vergrößert. Christian Schrödl übernahm die Rösterei weil es damals in Wien einfach keinen guten, frischen Kaffee mehr gab. Einer anfänglich fünf Kilo Röstmaschine folgte bald ein 12-Kilo Röster von Probat, der hier zehn Jahre seine Heimat finden sollte. Die letzten Jahre arbeitet er mit einem 15-Kilo Röster der Firma Giesen.

Im Jahr 2005 erhielt er die Bio-Zertifizierung. Ab dieser Zeit wurden verstärkt doppelte zertifizierte Kaffees, also solche mit Bio- und Fairtrade-Zertifikat ins Sortiment genommen, da sowohl der Anbau des Kaffees ohne Pestizide und Chemiedünger wichtig war, als auch die Nachverfolgbarkeit der Bohnen und die faire Bezahlung aller am Kaffee beteiligter Personen.

Im Sommer 2008 wurde Oliver Goetz, ein Stammkunde der Rösterei, eingeladen, sich an der Rösterei zu beteiligen und mitzuhelfen, den Betrieb weiter auszubauen. Seitdem lenkt er quasi als Juniorpartner an der Seite von Christian Schrödl die Geschichte des Hauses Alt Wien Kaffee.

2011 waren Christian Schrödl und Oliver Goetz die ersten in Österreich, die Demeter-zertifizierten Kaffee aus Brasilien importierten, rösteten und verkauften. Mittlerweile verkaufen sie drei solcher Kaffees.

Anfang 2014 gab es Röstverbot im Geschäft in der Schleifmühlgasse aufgrund des starken Kaffeegeruchs. So übersiedelte man die Röstmaschine nach Wien Liesing. Seitdem wird im 23. Bezirk der Kaffee geröstet und mit einem Kaffee-Shuttle wird der frische Kaffee von Liesing in die Schleifmühlgasse gebracht.

2014 entschieden sich Christian Schrödl und Oliver Goetz als erste in Österreich für den technisch fortschrittlichsten Röster, den es am Markt gibt: die Loring Kestrel aus den USA, eine Maschine die mit Konvektion arbeitet, 80% der Energie wiederverwertet und die Abgase nachverbrennt.

Der Wunsch der Kunden steht für Christian Schrödl und Oliver Goetz an erster Stelle. Sie wollen eine breite Palette von dem bieten, was Kaffee alles sein kann und werten nur zwischen gut und schlecht gemachtem Kaffee. Sie nehmen sich nur das Recht heraus, zum Genuss zu verleiten.

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Brazil lapar Red

Von:Alt Wien Kaffee
Artikelnr.:031.006
Versand: Do, 29.11.2018
  • 8,70€
    inkl. Ust, zzgl. Versand
    (Preis je kg: 34.80 €)